Kommt ein Gehweg-Verbot für E-Scooter?

E-Scooter - Gibt es ein Gehweg Verbot?

Der Bundesverkehrsminister möchte für die Nutzung von Elektro-Tretroller auf Gehwegen keine Erlaubnis erteilen. Nach den bisherigen Gesetzesentwürfen war die Mitnutzung der Gehwege – zumindest für langsame E Scooter bis 12km/Std. – vorgesehen!

Allerdings hätte man nur in Schrittgeschwindigkeit unterwegs sein dürfen. Nach Aussage des Bundesverkehrsministers Andreas Scheuer möchte dieser „neue Formen der Fortbewegung so ermöglichen, dass sie niemanden gefährden“.

Das wird wohl ein schwieriges Unterfangen! Natürlich birgt diese Mitnutzung neue Gefahren, vor allem für Kinder, ältere und sehbehinderte Menschen. Wenn es um nach dem Münchner Unternehmen e-mobileWorld geht, müssten in absehbarer Zukunft neue Verkehrswege bzw. bestehende Fahrradwege entsprechend verbreitert werden, um nachhaltig für das wachsende Verkehrsaufkommen der Elektro-Kleinstfahrzeug zu sorgen.

Nur so kann gewährleistet werden, dass eine sichere und entspannte Fortbewegung erfolgen kann.
(e-mobileWorld press 08.05.19)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.